Ihre Bedürfnisse - unsere Anliegen
Die Geschäftsordnung,  regelt die Tätigkeit des Gesamtvorstandes auf der Grundlage der Satzung. Sie gilt ergänzend zur Satzung.  In Abschnitt A werden die Sitzungsabläufe des Gesamtvorstandes, wie  •	Einberufung der Sitzungen •	Versammlungsleitung •	Tagesordnung/Sitzungsverlauf/Beschluss •	Protokollführung •	Fachliche Begleitung/sachkundige  Personen/Arbeitsausschüsse    geregelt.  In Abschnitt B werden zur Sicherstellung eines gedeihlichen und effektiven Vereinsbetriebes die jeweiligen Aufgabenbereiche des Gesamtvorstandes aufgezeigt. Die Zuständigkeiten der Funktionsträger und der Beiräte werden umrissen. Diese Regelungen sollen das Gesamtgefüge des Arbeitsaufbaus aufzeigen und damit das Verständnis zur Teamarbeit und zur gegenseitigen Unterstützung fördern.  Die vollständige Fassung der Geschäftsordnung kann als Textdatei heruntergeladen werden.